Firefox vergisst Passwrter

Seit gestern liegt der beliebte Webbrowser Mozilla Firefox in der neusten Version 3.0.2 vor. Wer den integrierten Passwortmanager verwendet sollte jedoch dieses Update nicht durchfhren. Falls jemals ein nicht ASCII – Zeichen fr einen gespeicherten Benutzernamen oder ein Passwort verwendet wurde, strzt der Passwortmanager ab, was zur folge hat, dass keine gespeicherten Passwrter mehr zur Verfgung stehen.

Gemss diesem Bugreport soll der Fehler in der Version 3.0.3 behoben sein.

Update 11:41 Uhr

Die Firefoxversion 3.0.3 soll Anfangs nchste Woche erscheinen. Die bisherigen Passwrter sollen alle unangetastet vorhanden bleiben.

Einfacher Datenaustausch

Wer kennt das Problem nicht. Man mchte jemandem Daten via Internet zur Verfgung stellen. Selbst in der heutigen Zeit von Breitbandanschlssen macht es doch sehr wenig Sinn 50 MB per Mail zu verschicken. Einen eigenen FTP-Server hat auch nicht jeder zuhause herumstehen. Nun gibt wirklich eine super Lsung fr genau dieses Problem. drop.io heisst der Dienst! Auf dieser Seite knnen Datenmengen bis zu 100 MB auf einfachste weise in 4 Schritten verfgbar gemacht werden.

  1. Drop-Name whlen (Adresse unter welcher die Dateien runter geladen werden knnen)
  2. Dateien auswhlen die verfgbar gemacht werden sollen.
  3. Einstellungen fr den Drop (wie lange verfgbar, Passwort wenn gewnscht, Rechte)
  4. Speichern

Einen Tipp meinerseits: Wer Angst hat, dass die Daten zu wenig sicher resp. geschtzt sind, soll das ein passwortgeschtztes Archiv ZIP, RAR usw. hochladen.

http://drop.io/

DynDNS mit Problemen

Der kostenlose Dynamic-DNS-Service des Dienstleister DynDNS funktioniert derzeit nicht korrekt. Der Server nimmt zwar die Updates von Clients ohne Fehlermeldung entgegen, doch die neuen Eintrge erscheinen danach nicht auf dem DNS-Server. Als IP-Adresse zu einem DynDNS-Namen liefern die Server einen veralteten Eintrag zurck.