Jan 092013
 

Ich hatte es schon verdrängt und nun ist sie wieder ins Haus geflattert:

Nervigste Rechnung des Jahres

Bin gespannt wieviele Posts in nächster Zeit auf  Twitter, Facebook und Co betreffend Billag zu sehen sind, ganz zu schweigen von den „Schafft die Billag ab“ Gruppen und Fanseiten.

  One Response to “Die nervigste Rechnung des Jahres”

  1. Eine Unterschriftensammlung um die Empfangsgebühren abzuschaffen wurde am 12.11.2013 gestartet.

    Unterschriftenbogen zum Ausdrucken und Einsenden:
    http://www.solidarische.ch/billag/Radio_und_Fernsehen_-_ohne_Billag.pdf

    Informationen unter:
    http://www.solidarische.ch/billag

    Auszug aus dem Initiativtext:
    Eidgenössische Volksinitiative Radio und Fernsehen – ohne Billag.
    Radio und Fernsehen finanzieren sich selbst. Der Bund erhebt keine Empfangsgebühren. Das Empfangen von Programmen begründet keine Beitragspflicht.

Kommentar verfassen