Mrz 312011
 

Gestern war es also soweit. Ich besitze jetzt meine rechtsgültige elektronische Identität. Leider kann ich sie noch nicht einsetzen, da mir der PIN für die Aktivierung noch fehlt. Das ist nicht weiter schlimm, denn dieses Verfahren (separate Zustellung von PIN) kennt man ja und es hat sich bewährt.

Was ich jedoch nicht so toll finde ist die Verpackung:

Ich finde das schon ein bisschen übertrieben! Es wird sicher einen Grund geben warum die Schachtel ca 200x grösser ist als der Inhalt, leider habe ich diesen noch nicht erkannt.

 

  2 Responses to “SuisseID, der pompöse Auftritt”

  1. Ich habe die Variante mit Kartenleser bestellt. Das war die gleiche Schachtel – einfach eine andere Einlage (da machte die Grösse Sinn). Standartisierte Schachtel für eine standartisierte elektronische Identität also 🙂

  2. aha, das ist also der grund 😉 ich wusste doch das es einen geben muss.

Kommentar verfassen