Mai 132008
 

Wer kennt das Problem nicht. Man möchte jemandem Daten via Internet zur Verfügung stellen. Selbst in der heutigen Zeit von Breitbandanschlüssen macht es doch sehr wenig Sinn 50 MB per Mail zu verschicken. Einen eigenen FTP-Server hat auch nicht jeder zuhause herumstehen. Nun gibt wirklich eine super Lösung für genau dieses Problem. drop.io heisst der Dienst! Auf dieser Seite können Datenmengen bis zu 100 MB auf einfachste weise in 4 Schritten verfügbar gemacht werden.

  1. Drop-Name wählen (Adresse unter welcher die Dateien runter geladen werden können)
  2. Dateien auswählen die verfügbar gemacht werden sollen.
  3. Einstellungen für den Drop (wie lange verfügbar, Passwort wenn gewünscht, Rechte)
  4. Speichern

Einen Tipp meinerseits: Wer Angst hat, dass die Daten zu wenig sicher resp. geschützt sind, soll das ein passwortgeschütztes Archiv ZIP, RAR usw. hochladen.

http://drop.io/

  3 Responses to “Einfacher Datenaustausch”

  1. sehr geiler Artikel…

  2. super sach!

  3. ich denke auch, für schnell schnell ist das optimal!

Kommentar verfassen